Januar, 2018

201825jan19:30Kleiner Mann, was nun? - Premiere der neuen Grammophon-Lesung aus Hans Falladas RomanFrankfurt

mehr...

Infos

Der beliebte Roman Hans Falladas “Kleiner Mann, was nun?” erschien 1932 in einer stark lektorierten Form. Allzu politisch brisante Passagen wurden gestrichen, ganze Handlungsstränge entfernt. 2016 erschien erstmals die ungekürzte Fassung und sorgte für eine literatische Sensation. Jo van Nelsen präsentiert in seiner neuesten Grammophon-Lesung die schönsten Passagen der Urfassung, garniert mit Musik der Endzwanziger und Dreißiger Jahre. Natürlich von Originalschellackplatten, gespielt vom roten Koffergrammophon, und reich illustrierter Präsentation auf der Leinwand. Eine Auftragsarbeit für die Frankfurter Holzhausenstiftung.

Zeit

(Donnerstag) 19:30

Veranstaltungsadresse

Holzhausenschlösschen

Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt am Main

Eintrittskarten buchen

Um Karten für die Veranstaltung zu kaufen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

Online
http://www.adticket.de/Frankfurter-Buergerstiftung-Shop

Telefon
AD ticket GmbH
Tickethotline: (069) 407 662 580
Montag bis Freitag, 8.30 bis 19.30 Uhr
und Samstag, 10.00 bis 18.00 Uhr

Vorverkaufsstellen
Informationen zu allen bekannten Vorverkaufsstellen von AD ticket in Hessen erhalten Sie unter www.adticket.de/Vorverkaufsstellen.html oder per Telefon unter (069) 407 662 580.

Abendkasse
Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen
Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt

Die Abendkasse öffnet – sofern die Veranstaltung nicht ausverkauft ist – eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Veranstalter

Frankfurter Bürgerstiftung e.V.

X