August, 2020

07aug19:30ABGESAGT WG CORONA: Kleiner Mann, was nun? - Grammophon-Lesung aus der OriginalfassungCarwitz

mehr...

Infos

LEIDER STEHEN DURCH DIE AKTUELLEN CORONA-BEDINGUNGEN FÜR VERANSTALTUNGEN ZU WENIG PLÄTZE FÜR EINE WIRTSCHAFTLICHE NUTZUNG ZUR VERFÜGUNG!

Schon zum zweiten Mal darf Jo van Nelsen im Fallada-Museum in der Reihe “freitags bei Fallada” seine Grammophon-Lesung präsentieren!

Der beliebte Roman Hans Falladas “Kleiner Mann, was nun?” erschien 1932 in einer stark lektorierten Form. Allzu politisch brisante Passagen wurden gestrichen, ganze Handlungsstränge entfernt. 2016 erschien erstmals die ungekürzte Fassung und sorgte für eine literatische Sensation. Jo van Nelsen präsentiert in seiner neuesten Grammophon-Lesung die schönsten Passagen der Urfassung, garniert mit Musik der Endzwanziger und Dreißiger Jahre. Natürlich von Originalschellackplatten, gespielt vom roten Koffergrammophon.

Zeit

(Freitag) 19:30

Veranstaltungsadresse

Hans-Fallada-Museum

Zum Bohnenwerder 2, 17258 Feldberger Seenlandschaft

Eintrittskarten buchen

Kartenreservierungen unter:
Telefon: 039831/20359, museum@fallada.de und direkt an der Museumskasse.
Einlass in der Regel 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltungen, die entweder im Scheunensaal, im Scheunentheater oder auf dem Hof des Hans-Fallada-Museums stattfinden.

Veranstalter

Hans-Fallada-Gesellschaft

X