August, 2020

30aug16:0017:00Hesselbach-Lesung: Die Simulantin (1.Lesung)Friedberg

mehr...

Infos

„Kall, mei  Drobbe!“ Wer kennt ihn nicht, den berühmten Ausruf der Mamma Hesselbach, mit dem sie ihre Lieben in Panik versetzt und jedes Duell durch einen vermeintlichen Herzanfall für sich entscheidet.

Doch eines Tages wird es Babba zuviel und er bringt seine bessere Hälfte zum Arzt. Der schickt zwar Mamma zur Kur in den Schwarzwald – aber nur, damit ihr stressgeplagter Gatte einmal wirklich entspannen kann. Ob Mamma den Avancen des schönen Kurarztes widersteht und Papa wirklich ohne Mamma überleben kann, erfahren Sie in der Geschichte „Die Simulantin“ des Hesselbach-Erfinders Wolf Schmidt.

 

Ursprünglich war für diesen Termine die Episode “Die Panne” angekündigt. Da aber in Coronazeiten ein Aufenthalt von max. 70 Minunten in geschlossenen Räumen vom RKI empfohlen wird, habe wir uns für die kürzere Episode “Die Simulantin” entschieden. Jo wird sie 2x komplett an diesem Sonntag lesen, um 16.00 Uhr und 18.30 Uhr. So kann genügend Abstand der jeweils 70 möglichen Gäste zueinander, ein geordneter Ein- und Auslass sowie ein gründliches Desinfizieren zwischen den Vorstellungen garantiert werden.

 

 

„Wolf Schmidt war ein hochkarätiger Erzähler, und Jo van Nelsen ist sein kongenialer Rezitator.“(Wetterauer Zeitung)

„Die Geschichten rund um die Familie Hesselbach gehören wahrscheinlich zum Wertvollsten überhaupt, was die hessische Nachkriegskultur hervorgebracht hat.“ (Frankfurter Rundschau)

“Einen guten Roman zu lesen, ist schön. Noch viel schöner ist es jedoch,  ihn von Jo van Nelsen vorgelesen zu bekommen.” (Hans Hirschmann, Frankfurter Neue Presse, 8.4.2016)

 

 

Zeit

(Sonntag) 16:00 - 17:00

Veranstaltungsadresse

Theater Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg.

Veranstalter

Theater Altes Hallenbad

X