August, 2019

201930aug19:30Grammophon-Lesung: Eine empfindsame Reise im Automobil (1903)Waechtersbach

mehr...

Infos

Fans der Grammophonlesung “Die Schlangendame” fragten immer wieder nach weiteren Texten des fast vergessenen Autors Otto Julius Bierbaum. Voilà!

Der erste Autoreisebericht, der in Buchform in deutscher Sprache erschien, wird hier in Bild und Ton wieder erlebbar!

Der Erfolgsautor Otto Julius Bierbaum machte sich 1902 mit seiner italienischen Frau und einem Chauffeur auf den Weg von Berlin nach Italien und wieder zurück in einem der ersten Automobile der Firma Adler (Frankfurt am Main). Die Reise gestaltete sich so abenteuerlich, dass er ein Jahr später seine die Reise begleitenden Zeitungsberichte für das Verlagshaus Scherl überarbeitete und in Buchform herausbrachte – damals eine kleine Sensation, denn Automobile waren noch etwas völlig Neues und für den Normalsterblichen kaum erschwinglich.

Vergnügliche Ansichten über die durquerten Länder und ihre Menschen (Tschechei, Österreich, Italien, Schweiz) und das Reisen an sich bilden das Kernstück in Bierbaums fabulierfreudigem Bericht – aber auch die en detail berichteten Tücken mit der neuen Technik, die den Leser von Heute Staunen und Lachen zugleich machen.

Jo van Nelsen hat die schönsten Stellen des Buches zu einer Tour de Force zusammengefasst, die er auch diesmal wieder mit zeitgenössischen Fotos der Reise und Musik der Jahrhundertwende direkt vom Grammophon begleiten wird.

Die Manufaktur Wächtersbach, in deren historischen Räumen die Lesung stattfinden wird, stellte zu Beginn des 20.Jh. eine Porzellanfigurserie mit dem Titel “Automobilisten” her, die in direkter Korrespondenz zu Bierbaums Text zu stehen scheint.

 

Zeit

(Freitag) 19:30

Veranstaltungsadresse

Waechtersbacher Keramik

Fabrikstr., 63636 Brachttal

Eintrittskarten buchen

Ticketreservierung per mail p.hess@industriekultur-steingut.org

 

Veranstalter

Verein Industriekultur Steingut e.V.

X