“Kleiner Mann, was nun?” Die Aufzeichnung der Premiere jetzt als podcast auf hr2-kultur hören!

Der beliebte Roman Hans Falladas “Kleiner Mann, was nun?” erschien 1932 in einer stark lektorierten Form. Allzu politisch brisante Passagen wurden gestrichen, ganze Handlungsstränge entfernt. 2016 erschien erstmals die ungekürzte Fassung und sorgte für eine literatische Sensation. Jo van Nelsen präsentiert in seiner Grammophon-Lesung die schönsten Passagen der Urfassung, garniert mit Musik der Dreißiger Jahre. Natürlich von Originalschellackplatten, gespielt vom roten Koffergrammophon.

hr2-kultur zeichnete auch diesmal wieder die Premiere am 25.1.2018 im Holzhausenschlösschen, Frankfurt, auf und sendet sie diesmal in der “Kulturszene Hessen” fast komplett in 2 Teilen am 1.5. um 12.04 Uhr (Teil 1) und 23.04 Uhr (Teil 2).

ACHTUNG! JETZT AUCH ALS POCDAST ABRUFBAR!!!!

********************************************************************************************************************************************************